Naturwissenschaften

NA01 Honigkoffer

Präsenzveranstaltung

Zielgruppe/n: Pädagogische Fachkräfte Kindergarten; LP Grundschule;

Max. TN: 20

Beschreibung/Inhalte: Präsentation der didaktischen Materialien des „Honigkoffers“, wobei einige Themenbereiche daraus in Werkstattarbeit vertieft werden. Weitere Schwerpunkte sind Hintergrundinformation zur Bienen-kunde und Bienenhaltung, die Besichtigung des Lehrbienenstandes sowie pädagogisch didaktische Lernhilfen und Tipps für die Arbeit mit dem Honigkoffer in Unterricht.

Referent: Josef Elzenbaumer

Ort und Raum: Fachschule Dietenheim

Termin: Mi, 25.09.24

Zeit: 09.00 - 13.00 Uhr

Kursleitung: Josef Elzenbaumer

Veranstalter: Schulverbund Pustertal

NA02 Natur – in mir – um mir!

Präsenzveranstaltung

Zielgruppe/n: Pädagogische Fachkräfte Kindergarten; LP Grundschule;

Max. TN: 20

Beschreibung/Inhalte: Ziel dieses Seminar ist es die Verbindung zur Natur und zur eigenen Natürlichkeit zu stärken. In der Natur zu sein, zu fühlen, zu spüren, zu hören, zu riechen, zu leben im Hier und Jetzt und den Moment zu genießen. Denn nur durch unsere eigene Haltung - unser eigenes Leuchten können wir Vorbild sein, naturnahes Leben vermitteln und den Funken in den Kindern entfachen.

Gemeinsam errichten wir einen Waldlagerplatz und tauchen in die Natur mit verschiedenen Spielen, Übungen und Liedern ein. In Verbindung mit den Theorien und Praktiken der Evolutionspädagogik können wir die Natur aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten.

Referentin: Veronika Künig

Ort und Raum: Treffpunkt Sportzone Pfalzen

Termin: Mo, 07.10.24

Zeit: 15.00 - 18.00 Uhr

Kursleitung: Veronika Künig

Veranstalter: Schulverbund Pustertal

NA03 Naturwissenschaftliches Arbeiten in der Grundschule

Präsenzveranstaltung

Zielgruppe/n: Pädagogische Fachkräfte Kindergarten; LP Grundschule;

Max. TN: 20

Beschreibung/Inhalte: Naturwissenschaftliche Kenntnisse bilden die Basis für das Verständnis vieler Alltagphänomene. Experimente und Modelle bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die Welt auf anschauliche und entdeckende Weise näher kennenzulernen und so besser zu verstehen. Anhand von angeleiteten, einfachen Experimenten lernen die Teilnehmer*innen Möglichkeiten des praktischen Arbeitens sowie den Umgang mit Modellen im Unterricht kennen. Darüber hinaus erhalten die Lehrpersonen Anregungen und Unterlagen zur gezielten Vor- und Nachbereitung der behandelten Inhalte.

Referentinnen: Ines Goller und Alexandra Plunger

Ort und Raum: Labor, MS Röd

Termin: wird noch definiert

Zeit: 14.30 - 18.00 Uhr

Veranstalter: Schulverbund Pustertal