Starke pädagogische Projekte

Erste Pilotprojekte im Laufen

Weitere pädagogische Projekte sind im Schuljahr 2017/18 gestartet und haben einmal mehr bewiesen, dass Burg ein Kraftort ist.


Pragser Grundschüler waren zum Herbstausflug auf Burg.



Der Montessori-Zug der Mittelschule Röd hat von der diesjährigen Ernte Sauerkraut und „Erdäpfelblattlan“ gemacht.

Nun beschäftigen sich die Kinder mit dem Aufbau des Bauerngartens und der Ernährung auf Burg. Ihr Schulgarten wird ebenfalls mitgedacht und -gestaltet.



Eine dritte Klasse der Mittelschule aus Welsberg, die Pioniere des Burger Hofes, beschäftigen sich in diesem Jahr mit der Sanierung des Burger Hofes.



Im Wahlfach der Mittelschule Olang wurde ein Insekten-Hotel für Burg gebaut.



Eine Klasse der Mittelschule Meusburger setzte sich mit der Pflanzenwelt vor Ort auseinander.



Wilde Familien haben im Wald des Burger Hofes übernachtet.



Einige Klassen waren zum sozialen Lernen auf Besuch.


An diese eindrucksvollen Erlebnisse wird im Frühjahr angeknüpft. Wir laden alle recht herzlich ein, uns bei Interesse für einen Besuch zu kontaktieren. Wie immer, auf einem Hof gibt es viel zu tun und zu erforschen.

 

Im Herbst 2018 wird das offizielle Angebot veröffentlicht. Vielen Dank an dieser Stelle den Lehrpersonen, Familien und Schuldirektoren/Innen für das Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit.