Fortbildung im Schulverbund Pustertal

Der Hauptschwerpunkt der Fortbildungsveranstaltungen liegt im fachdidaktischen Bereich. Die Angebote des Schulverbundes Pustertal verstehen sich als Ergänzung zur Fortbildung auf Landesebene.

Fortbildung mit Dr. Helmar Oberlechner

Die Notwendigkeit einer Fortbildung im Schulverbund liegt darin begründet,

  • dass vor Ort schneller, flexibler und direkter auf die Bedürfnisse der Lehrpersonen eingegangen werden kann,
  • dass aus den Fortbildungsveranstaltungen spontan Arbeitsgruppen entstehen können, in denen sich Lehrerinnen und Lehrer gegenseitig relativ unkompliziert in der Umsetzung bzw. Weiterentwicklung relevanter Inhalte unterstützen können,
  • dass Lehrpersonen geschult werden sollen, Lernorte in ihrer näheren Umgebung (z.B. Museen Stadt, Natur...) für das Lernen der Schüler zu nutzen,
  • dass durch die Veranstaltungen im Bezirk kürzere Anfahrtszeiten anfallen und Kosten eingespart werden.
Kurs Hinweis
IKB 01 Einsatz von Kikus-Material

abgesagt

Vorverlegung 2. Termin UV 01 "Visualisierung als Lernstrategie" von 06.11. auf 23. Oktober

Terminänderung

NW 01 Lebensraum Aue. Lebewesen in der Erde und im Wasser

abgesagt

UV 05 Supervision für Koordinatorinnen und Koordinatoren für Gesundheitsförderung

abgesagt