Mathematik

MA01 Kinder sind nicht zu dumm für Mathe, sondern im Zweifelsfall zu gestresst

Webinar online

Zielgruppe/n: LP Grundschule; LP Mittelschule;

Max. TN: unbegrenzt

Beschreibung/Inhalte: Kinder sind nicht zu dumm für Mathe, sondern im Zweifelsfall zu gestresst. Denn bei Stress und einem Gefühl mangelnder Sicherheit schaltet unser Gehirn genau die Bereiche ab, die für das kognitive Lernen zuständig sind. Kinder, die mit Mathematik Probleme haben, schalten deswegen meist schon ab, bevor es überhaupt richtig los geht. Um wieder arbeitsfähig zu werden, ist es zentral, das subjektive Sicherheitsgefühl wieder herzustellen. Dies ist meist der Punkt, an dem Lehrkräfte mit herkömmlichen Methoden nicht mehr weiterkommen. Glücklicherweise liefert die Traumapädagogik genau da einen ganzen Methodenkoffer, der Kinder wieder in die Handlungsfähigkeit begleitet. In diesem Seminar werden die Grundlagen des Modells vorgestellt und konkrete Methoden, um Kinder mit Matheproblemen zu begleiten.

Referentin: Luise Haeggqwist

Ort und Raum: MS Teams

Termin: Mi, 04.12.24

Zeit: 14.30 – 18.00 Uhr

 

Veranstalter: Schulverbund Pustertal