Gesellschaftliche Bildung


GB01 "Gemeinsam stark werden" - das Lebenskompetenzprogramm für die Grundschule

Präsenzveranstaltung

Zielgruppe/n: LP Grundschule;

Max. TN: 18 (LP im Team, ideal 2-4 LP derselben Schule)

Beschreibung/Inhalte: „Gemeinsam stark werden“ ist ein schulisches Programm zur Persönlichkeitsbildung und Gesundheitsförderung. Es basiert auf den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und dient der Vermittlung von Lebenskompetenzen. Mit Hilfe von qualitätsgesicherten Unterrichtsmaterialien wird der Umgang mit Stress und starken Gefühlen gelernt. "Gemeinsam stark werden" wurde in enger Zusammenarbeit mit Lehrpersonen aus Volksschulen sowie Expert*innen aus der Präventionsarbeit entwickelt und berücksichtigt die neuesten Erkenntnisse aus Psychologie und Pädagogik.

In der Schulung beschäftigen wir uns sowohl mit dem theoretischen Hintergrundwissen, als auch mit der praktischen Umsetzung des Programms in der Klasse.

Referentinnen: Andrea Schmid, Steurer Dagmar

Ort und Raum: Bruneck, LHFS Bruneck

Termin: Do 23.08.23 von 8:30–17:00 Uhr

Folgetermine: Mi 20.09.23 von 15:00–18:00 Uhr;  Mi 15.11.23 von 8:30–17:00 Uhr; ein Reflexionstreffen im Frühling

Zeit: s.o.

Kursleitung: Andrea Schmid, Dagmar Steurer

Veranstalter: Schulverbund Pustertal


GB02 „Stark werden - stark bleiben“ – interaktive Workshopreihe

Präsenzveranstaltung

Zielgruppe/n: LP Mittelschule; LP Oberschule/weiterführende Schule;

Max. TN: 16 (LP/Sozialpädagog*innen der Mittelschule und 1./2. Berufs- und Oberschule)

Beschreibung/Inhalte: „Stark werden - stark bleiben“ ist eine interaktive Workshopreihe zur Ausarbeitung von Unterrichtsbausteinen zur Persönlichkeitsbildung und Gesundheitsförderung.

Vormittags beschäftigen wir uns mit theoretischen Zugängen aus Psychologie und Pädagogik zu diversen Themen der psychosozialen Gesundheit. Nachmittags erarbeiten die Teilnehmer*innen konkrete Unterrichtsmodelle für Klassen mit Hilfe von verschiedenen Materialien (die Teilnehmer*innen sind eingeladen, eigene Materialien mitzubringen).

Schwerpunkte: Ankommen im Schulalltag, Selbstwahrnehmung und Einfühlungsvermögen, Umgang mit Gefühlen und Emotionen, Entspannungs- und Genussfähigkeit, Umgang mit sich und der Umwelt und Verantwortung übernehmen.

Mitzubringen: Die Teilnehmer*innen sind eingeladen, bereits vorhandene eigene Materialien mitzubringen; Farben, Stifte, eigenes Gerät und USB-Stick

Referentinnen: Andrea Schmid, Steurer Dagmar

Ort und Raum: Bruneck, MS Röd, Aula

Termin: Do 24.08.23 von 9:00–17:00 Uhr

Folgetermine: Fr 25.08.23 von 9:00–13:00 Uhr; 06.03.24 von 15:00–18:00 Uhr Reflexion- und Austauschtreffen

Zeit: s.o.

Kursleitung: Dagmar Steurer, Andrea Schmid

Veranstalter: Schulverbund Pustertal


GB03 Klimawissen - Begeisterung für Klimaschutz - je früher, desto besser! (KG - 2. Klasse GS)

Präsenzveranstaltung

Zielgruppe/n: Pädagogische Fachkräfte Kindergarten; LP Grundschule;

Max. TN: 20

Beschreibung/Inhalte: Emotionale Verbundenheit zur Natur ist die Basis für richtiges Handeln in Bezug auf die voranschreitende Klimaerhitzung. Wir wollen euch hier altersgerechte Möglichkeiten aufzeigen, sowie praktische Tools vorstellen, anhand derer ihr den Kindern im Kindergarten und in den ersten Grundschuljahren diese Verbundenheit vermitteln und sie dafür begeistern könnt.

Mitzubringen: bequeme Kleidung

Referentin: Rebekka Egger

Ort und Raum: Bruneck, MS Meusburger

Termin: Mi 11.10.23

Folgetermin: Mi 10.04.24 (Neue Anmeldung möglich!!)

Zeit: 14:00–18:00 Uhr

Kursleitung: Gerd Reichegger

Veranstalter: Schulverbund Pustertal


GB04 Klimawissen Begeisterung für Klimaschutz (MS - 2.Kl. OS)

Klimaerhitzung – geben wir unseren Kindern die Chance richtig zu handeln!

Präsenzveranstaltung

Zielgruppe/n: LP Mittelschule; LP Oberschule/weiterführende Schule;

Max. TN: 20

Beschreibung/Inhalte: Die Kinder und Jugendlichen im Mittelschulalter wollen etwas bewirken. Hören wir auf ihre Kreativität, ihren Ideenreichtum und lassen wir sie handeln. Wir werden euch hier das Konzept der neuen Klimaschule vorstellen. Um unmittelbar damit arbeiten zu können, geben wir euch Anwendungstools und Möglichkeiten der fächerübergreifenden Integrierung in den Unterricht der Mittelschule mit.

Mitzubringen: bequeme Kleidung

Referent*innen: Emanuel Egger

Ort und Raum: Bruneck, MS Meusburger

Termin: Do 12.10.23

Folgetermin: Do 11.04.24 (Neue Anmeldung möglich!!)

Zeit: 14:00–18:00 Uhr

Kursleitung: Karin Sparber

Veranstalter: Schulverbund Pustertal


GB05 Klimawissen - Begeisterung für Klimaschutz - je früher, desto besser! (2.Kl. GS - 5.Kl. GS)

Präsenzveranstaltung

Zielgruppe/n: LP Grundschule;

Max. TN: 20

Beschreibung/Inhalte: Die Begeisterungsfähigkeit der Kinder in diesem Alter wollen wir nutzen, um ein Grundverständnis für die Veränderungen unserer Zeit zu vermitteln. Wir werden euch hier das Konzept der neuen Klimaschule vorstellen. Um unmittelbar damit arbeiten zu können, geben wir euch Anwendungstools und Möglichkeiten der Integrierung in den Unterricht der Grundschule mit.

Mitzubringen: bequeme Kleidung

Referent: Rebekka Egger

Ort und Raum: Bruneck, MS Meusburger

Termin: Do 12.10.23

Folgetermin: Do 11.04.24 (Neue Anmeldung möglich!!)

Zeit: 14:00–18:00 Uhr

Kursleitung: Gerd Reichegger

Veranstalter: Schulverbund Pustertal


GB06 "Bitte net stress'n" (Herbsttermine)

Präsenzveranstaltung

Zielgruppe/n: Pädagogische Fachkräfte Kindergarten; LP Grundschule; LP Mittelschule; LP Oberschule/weiterführende Schule; Mitarbeiter*innen für Integration;

Max. TN: 15

Beschreibung/Inhalte: Mit theoretischen Inputs und vielen praktischen Übungen erlernen wird Entspannungsmethoden für uns selbst und für den Einsatz in der Klasse.

Mitzubringen: Decke

Referentin: Andrea Schmid

Ort und Raum: Bruneck, LHFS Bruneck - Serviceraum 1. Stock

Termin: Fr 13.10.23

Folgetermine: Fr 17.11.23; Fr 15.12.23

Zeit: 15:00–17:00 Uhr

Kursleitung: Andrea Schmid

Veranstalter: Schulverbund Pustertal


GB07.1 „Gemeinsam stark werden“ – Gedankenimpulse und Austausch (GS Sand in Taufers)

Präsenzveranstaltung

Zielgruppe/n: LP Grundschule;

Max. TN: 15 (LP/Sozialpädagog*innen, die mit dem Präventionsprogramm „Gemeinsam stark werden“ arbeiten)

Beschreibung/Inhalte: Bei diesem Treffen beschäftigen wir uns mit ausgewählten Förderschwerpunkten aus dem Programm „Gemeinsam stark werden“, vertiefen theoretische Hintergründe und gehen in den gemeinsamen Austausch. Dabei stehen sowohl neue Übungen, als auch die persönlichen Erfahrungen der Teilnehmer*innen im Mittelpunkt.

Referentinnen: Andrea Schmid, Dagmar Steurer

Ort und Raum: GS Sand in Taufers

Termin: 28.02.24 

Zeit: 15:00–18:00 Uhr

Kursleitung: Andrea Schmid, Dagmar Steurer

Veranstalter: Schulverbund Pustertal

GB07.2 „Gemeinsam stark werden“ – Gedankenimpulse und Austausch (MS Röd)

Präsenzveranstaltung

Zielgruppe/n: LP Grundschule;

Max. TN: 15 (LP/Sozialpädagog*innen, die mit dem Präventionsprogramm „Gemeinsam stark werden“ arbeiten)

Beschreibung/Inhalte: Bei diesem Treffen beschäftigen wir uns mit ausgewählten Förderschwerpunkten aus dem Programm „Gemeinsam stark werden“, vertiefen theoretische Hintergründe und gehen in den gemeinsamen Austausch. Dabei stehen sowohl neue Übungen, als auch die persönlichen Erfahrungen der Teilnehmer*innen im Mittelpunkt.

Referentinnen: Andrea Schmid, Dagmar Steurer

Ort und Raum: MS Röd

Termin: 17.04.24 

Zeit: 15:00–18:00 Uhr

Kursleitung: Andrea Schmid, Dagmar Steurer

Veranstalter: Schulverbund Pustertal


GB08 Menschen stärken, Dinge klären

Präsenzveranstaltung

Zielgruppe/n: LP Mittelschule; LP Oberschule/weiterführende Schule; Koordinator*innen für Gesundheitsförderung; Schulsozialpädagogen*innen;

Max. TN: 25

Beschreibung/Inhalte: Suchtprävention bedeutet vor allem Beziehung, Zuhören und Rücksichtnahme. Besonders das Verstehen der Beweggründe, die zum Konsum von Substanzen führen, das Reflektieren über mögliche Alternativen zum Substanzkonsum sowie das Erkennen der Möglichkeiten zur Alltagsbewältigung sind von großer Bedeutung. Zu einem präventiven Ansatz gehören auch die Vermittlung von Grundkenntnissen über das Suchtphänomen, die Vermittlung von korrekten und aktuellen Informationen über Substanzen und deren Wirkung sowie die Umsetzung von gezielten Schulungs- und Informationsstrategien, um mögliche Verhaltensänderungen zu fördern.

Referent: Wolfgang Hainz - Forum Prävention

Ort und Raum: Bruneck, TFO Bruneck - Aula

Termin: Do 26.10.23

Zeit: 9:00–12:30 Uhr und 14:00–17:30 Uhr

Kursleitung: Philipp Egger

Veranstalter: Schulverbund Pustertal


GB09 "Bitte net stress'n"

Präsenzveranstaltung

Zielgruppe/n: Pädagogische Fachkräfte Kindergarten; LP Mittelschule; LP Grundschule; LP Oberschule/weiterführende Schule; Mitarbeiter*innen für Integration; Personal in der Schulverwaltung;

Max. TN: 15

Beschreibung/Inhalte: Mit theoretischen Inputs und vielen praktischen Übungen erlernen wird Entspannungsmethoden für uns selbst und für den Einsatz in der Klasse.

Mitzubringen: Decke

Referentin: Andrea Schmid

Ort und Raum: Bruneck, LHFS Bruneck - Serviceraum 1. Stock

Termin: Fr 19.01.24

Folgetermine: Fr 23.02.24; Fr 05.04.24

Zeit: 15:00–17:00 Uhr

Kursleitung: Andrea Schmid

Veranstalter: Schulverbund Pustertal


GB10 Ausbildung zum Mobbingbeauftragten

Präsenzveranstaltung

Zielgruppe/n: LP Grundschule; LP Mittelschule; LP Oberschule/weiterführende Schule; Pädagogische Fachkräfte Kindergarten;

Max. TN: Weiterführende Fortbildung, Neuanmeldungen nicht möglich

Beschreibung/Inhalte: Module und Termine im Schuljahr 2023-24:

  • 16./17. Oktober 2023: Bewährte Interventionstechniken gegen Mobbing
  • 4. März 2024: Schulische Präventions- und Interventionsmaßnahmen
  • 15./16. April 2024: Coaching und Beratungsgespräche; die konkrete Umsetzung; Abschluss und Verleihung der Zertifikate

Referent: Wolfgang Kindler

Ort und Raum: Bruneck, Fachschule für Haus- und Landwirtschaft Dietenheim

Termine: s.o.

Zeit: in Bearbeitung

Kursleitung: Andrea Schmid

Veranstalter: Schulverbund Pustertal



GB11 Tag der Schulsozialpädagog:innen

Beschreibung

Dieser Tag soll die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen bieten, zum Austausch von guten Praxisbeispielen und Anregungen zur Stärkung der eigenen Rolle als Schulsozialpädagog*in.

Zielgruppe: Sozialpädagog*innen

Max. TN: 25
Referent:
 verschiedene  
Ort: Burgerhof, Prags
Termin:
 11. Oktober
Kursleitung: Schmid Andrea und Grüner Wolfgang
Veranstalter: Schulverbund Pustertal & PBZ Bruneck