Naturwissenschaften

NW01 Honigkoffer

Zielgruppe: LP Grundschule und Mittelschule Maximale Zahl TN: 25

Beschreibung: Präsentation der didaktischen Materialien des „Honigkoffers“, wobei einige

Themenbereiche daraus in Werkstattarbeit vertieft werden. Weitere Schwerpunkte sind Hintergrundinformation zur Bienenkunde und Bienenhaltung, die Besichtigung des Lehrbienenstandes sowie pädagogisch didaktische Lernhilfen und Tipps für die Arbeit mit dem Honigkoffer im Unterricht

Referent: Josef Elzenbaumer

Ort: Dietenheim, Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung

Datum: Mo 22.08.22, 9:00 - 13:00 Uhr

Folgetermine:

Kursleitung: Josef Elzenbaumer

Veranstalter: Schulverbund Pustertal


NW02 Exkursion zur Conturineshöhle

Zielgruppe: LP Grundschule und Mittelschule Maximale Zahl TN: 20

Beschreibung: Im Jahre 1987 wurde im Conturinesgebiet eine 200 m lange Höhle mit Knochen des ladinischen Höhlenbären, eines pflanzenfressenden Bären, der vor etwa 40.000 Jahren gelebt hat und vor der letzten Eiszeit ausgestorben ist. Es handelt sich um die weltweit höchstgelegene Fundstelle von Höhlenbärenknochen. Im Inneren der Höhle sind außerdem mehr als 780.000 Jahre alte Tropfsteinfiguren zu sehen.

·       Termin: Freitag, 26. August 2022

·       Start: 08.30 Uhr

·       Treffpunkt: Parkplatz Capanna Alpina, St. Kassian

·       Rückkehr: ca. 16.00 Uhr

·       Verlauf: Capanna Alpina - Col de Locia - Conturineshöhle - Capanna Alpina

·       Wegart: schwieriger Bergweg

·       Tourenlänge: ca. 10 km

·       Gehzeit: ca. 7 h

·       Höhenunterschied: ca. 1.100 m

Wegbeschreibung: Von Capanna Alpina (1.726 m) auf Weg 11 bis Col de Locia (2.069 m) und weiter in Richtung Gran Fanes. Anschließend auf nicht markiertem Weg durch Latschenkiefern und über steile Geröllfelder zur Höhle (2.750 m). Anschließend Besichtigung der Höhle. Abstieg auf dem gleichen Weg.

Mitzubringen: Stirnlampe und warme Kleidung. Wanderstöcke empfohlen. Keine Einkehrmöglichkeit, Verpflegung aus dem Rucksack.

Referenten: Alfred Erardi und Naturparkbetreuer

Ort: Treffpunkt: St. Kassian, Parkplatz Capanna Alpina

Datum: Fr 26.08.22, 08:30 - 16:00 Uhr

Kursleitung: Aloisia Obersteiner

Veranstalter: Schulverbund Pustertal, Naturpark St. Vigil


NW03 Pilze in der Natur

Zielgruppe: LP Grundschule und Mittelschule Maximale Zahl TN: 25

Beschreibung: Bei einer kurzen Wanderung durch den Wald werden die wichtigsten ökologischen Merkmale der Pilze erläutert. Wichtiger Aspekt: Was sollten unsere Schüler über die Welt der Pilze wissen? Außerdem werden die Themen Essbarkeit und Giftigkeit von den Pilzen erörtert.

Mitzubringen: Wanderbekleidung, kleines Taschenmesser, eine Lupe

Referent: Claudio Rossi

Ort: Ehrenburg, Bahnhof

Datum: Fr 30.09.22, 14:30 - 17:30 Uhr

Kursleitung: Aloisia Obersteiner

Veranstalter: Schulverbund Pustertal


NW04 Wie ein Stoff entsteht: Handspinnen und Weben

Zielgruppe: LP Grundschule und Mittelschule Maximale Zahl TN: 12

Beschreibung: Teil 1: Nach einer Führung durch die Textilwerkstatt fibris üben sich die Teilnehmer*innen im Handspinnen einschließlich folgender Tätigkeiten: Wolle wird gewaschen, aufgelockert, kardiert, gefärbt, mit Handspindel gesponnen und schließlich gezwirnt.

Teil 2: Die Teilnehmer*innen lernen, wie ein Stoff entsteht, indem sie verschiedene Webtechniken, das Zustandekommen von Farbeffekten... kennenlernen und sich im Weben üben.

Die Teilnahme an beiden Teilen wird empfohlen.

Referentin: Michaela Pircher

Ort: Niederdorf, Textilwerkstatt Fibris

Datum: Mo 24.10.22, 14:30 - 17:30 Uhr

Folgetermine: Mo 07.11.22, 14:30 - 17:30 Uhr

Kursleitung: Aloisia Obersteiner

Veranstalter: Schulverbund Pustertal


NW05 Naturwunderwerkstatt - Körper- und Schönheitspflege

Zielgruppe: LP Grundschule und Mittelschule Maximale Zahl TN: 20

Beschreibung: Es geht darum, Wunder der Natur in ein Döschen zu packen und damit den Körper zu pflegen. In diesem Workshop wird theoretisches Wissen über die Funktion der Haut, die Eigenschaften pflanzlicher Rohstoffe und den Aufbau eines naturbasierten Kosmetikums vermittelt. Es werden Herstellungsverfahren von einfachen und wirkungsvollen Rezepten zur Reinigung und Pflege des Körpers erlernt und mit praktischen Tipps aus der Rührküche ergänzt. In den Materialkosten sind das Handout und die produzierten Kosmetika mit einbegriffen.

Mitzubringen: Schürze

Kosten: Materialspesen 25€ pro TN für Handout und produzierte Kosmetika

Referentin: Carolin Unteregger

Ort: Innichen, Mittelschule Innichen - Naturkunderaum

Datum: Fr 10.02.23, 14:30 - 17:30 Uhr

Kursleitung: Aloisia Obersteiner

Veranstalter: Schulverbund Pustertal