Deutsch Anfangsunterricht 2019-2020


AU 01 Methodische Ideen für einen offenen Anfangsunterricht im Lesen und Schreiben

Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule, die eine erste Klasse übernehmen (max. 35)

Beschreibung:

1. Baustein: Schulanfang

Schwerpunkte: Konzept eines offenen Anfangsunterrichts „Vier Säulen Modell“ – der erste Elternabend – der erste Schultag – die ersten Schulwochen – Was können unsere Schulanfänger? Beobachtungshilfen zur Ausgangslage – Einführung der Anlauttabelle und Spiele – Buchstabentag

2. Baustein: Erstschreiben

Schwerpunkte: Stufenmodelle der Schreibentwicklung – phonologische Bewusstheit – Lernstandserhebungen (Neun Wörter Diktat, lauttreue Wörter) – Hilfen für die Auswertung von Schreibproben – geeignete Fördermaterialien – besondere Buchstaben – Stolperstellen im Schriftspracherwerbsprozess – häufige Wörter (Übungsmöglichkeiten) – Aufbau eines Grundwortschatzes – Schreibanlässe

3. Baustein: Erstlesen

Erwerb von Lesefähigkeit – Leseentwicklung beobachten und begleiten – Lesespiele – Lesebriefe - Texte „lesbar“ machen – Bilderbücher

Mitzubringen: Schreibzeug, Lineal, Klebstoff

Referentin: Karin Lösch

Ort: Bruneck, GS Bachlechner – Aula

Zeit: Donnerstag, 29.08.2019 von 09:00 bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 17:30 Uhr,

jeweils freitags: 13.09.2019, 18.10.2019 und 08.11.2019, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Brugger


AU 02 Erstlese- und Erstschreibunterricht nach einem klaren Silben-Konzept

Zielgruppe: Lehrpersonen der 1. Klasse Grundschule

Beschreibung: Erhebung des Lernausgangsstandes und Überprüfung der Phonologischen Bewusstheit

- Strukturiertes Aufbauen des Erstlese- und Erstschreibunterrichts auf Graphem/Phonem-, Silben-, Wort- und Satzebene

  - Handlungsorientierter Umgang mit Silben

  - Verwendung von Lautzeichen

  - Kontinuierliches Durchführen von Lernstandserhebungen und Ableiten von Fördermaßnahmen

  - Einbauen von Eigentexten der Schulkinder zu einem "günstigen" Zeitpunkt

  - Schreibentwicklung von Schulkindern anhand von Textbeispielen

Referentin: Gabriele Zoltan

Ort: Bruneck, GS Bachlechner – Aula

Zeit: Samstag, 21.09.2019 von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 16:30 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Brugger

Finanzierung: Übernimmt der Westermann Verlag


AU 03 Grafomotorische Fertigkeiten für eine effiziente Handschrift

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte im Kindergarten und Lehrpersonen der Grundschule (max. 25)

Beschreibung: Kinder sollen eine lesbare, flüssige, effiziente Handschrift erlernen. Doch der Weg dahin ist oft mühsam. Wie können Lehrpersonen und pädagogische Fachkräfte durch fachdidaktische Maßnahmen eine individuelle, gut lesbare und bewegungseffiziente Handschrift mit automatisierten Schreibbewegungen der Kinder fördern? Einfache Hinweise und Übungen genügen, um die schreibspezifische Motorik zu verbessern.

Referentin: Petra Eisenstecken

Ort: Bruneck, GS Bachlechner – Aula

Zeit: Montag, 13.01.2020 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Brugger

Veranstalter: Pädagogische Abteilung


AU 04 Das Zuhören fördern – von Anfang an

Zielgruppe: Lehrpersonen der 1. Klasse Grundschule (max. 25)

Beschreibung: Dass Kinder zuhören können, setzen wir in der Regel stillschweigend voraus. Und das, obwohl die Hörkompetenz in der Schule eine Schlüsselstellung einnimmt: ein Großteil der Wissensvermittlung verläuft auditiv. Kinder können schon früh lernen, wie sie sich auf das Zuhören vorbereiten und  ihre Aufmerksamkeit beim Zuhören aufrechterhalten. Zuhörstrategien zu kennen ist genauso wichtig wie über Lesestrategien zu verfügen. In der Nachmittagsveranstaltung lernen wir einige dieser Strategien an konkreten Beispielen kennen.

Referentin: Beatrix Christanell

Ort: Bruneck, GS Bachlechner – Aula

Zeit: Montag, 10.02.2020 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Brugger