Umgang mit Vielfalt im Lernen und Verhalten

UV 01 AG Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten

Zielgruppe: Mitglieder der Arbeitsgruppe

Beschreibung: Austausch über die Arbeit und Rolle der Ansprechperson zum Bereich an der jeweiligen Schule/am Sprengel, Auseinandersetzung mit Fragestellungen zum Thema, Besprechung von Vorgehensweisen in Problemsituationen, Vernetzung mit Diensten im Bezirk, Fallbesprechungen

Referenten: Verschiedene

Ort: Bruneck, Mittelschule Meusburger

Zeit: Jeweils montags: 24.09.2018, 10.12.2018, 11.02.2019 und 15.04.2019, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Wolfgang Grüner, Elisabeth Pallua

Veranstalter: Pädagogische Abteilung – Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck – „Schritt für Schritt“


UV 02 Differenzieren im Unterricht (Unterstufe)

Zielgruppe: Lehrpersonen der Unterstufe

Beschreibung: Differenzieren trotz Zeitdruck, Ressourcenknappheit und Platzmangel?

In diesem Kurs werden vielfältige und praktikable Differenzierungsmöglichkeiten aufgezeigt und ausprobiert.

Referentinnen: Monika Schwingshackl, Silvia Kaser

Ort: Bruneck, GS Bachlechner – Aula

Zeit: Montag, 01.10.2018 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Silvia Kaser

Veranstalter: Pädagogische Abteilung – Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck


UV 03 Differenzieren im Unterricht (Oberstufe)

Zielgruppe: Lehrpersonen der Oberstufe

Beschreibung: Differenzieren trotz Zeitdruck, Ressourcenknappheit und Platzmangel?

In diesem Kurs werden vielfältige und praktikable Differenzierungsmöglichkeiten aufgezeigt und ausprobiert.

Referentinnen: Monika Schwingshackl, Silvia Kaser

Ort: Bruneck, Landeshotelfachschule

Zeit: Montag, 26.11.2018 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Silvia Kaser

Veranstalter: Pädagogische Abteilung – Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck


UV 04 Treffen für Koordinatorinnen und Koordinatoren für Gesundheitsförderung

Zielgruppe: Koordinatorinnen und Koordinatoren für Gesundheitsförderung im Kindergarten und allen Schulstufen

Beschreibung: Gesundheit und Bildung hängen eng zusammen. Um gesundheitsförderliche Gedanken in Kindergarten und Schule wirksam werden zu lassen sind viele Schritte erforderlich. Dafür ist es wichtig, dass sich kindergarten- und schulintern Arbeitsgruppen um die Belange der Gesundheitsförderung kümmern.

Im Rahmen der Supervision haben die Koordinatorinnen und Koordinatoren die Möglichkeit, sich mit Fragen zu beschäftigen, die sich aufgrund der Leitung der Arbeitsgruppe Gesundheitsförderung ergeben.

Referent: Theodor Seeber

Ort: Bruneck, Mikado

Zeit: Jeweils montags: 01.10.2018, 10.12.2018 (Mikado, Schachstube), 25.02.2019 und 06.05.2019, jeweils von 15:00 bis 17:30 Uhr

Kursleitung: Theodor Seeber

Veranstalter: Pädagogische Abteilung – Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck


UV 05 Treffen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Integration für Kinder und Jugendliche mit Behinderung in Kindergarten und Schule

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Integration an Kindergärten und Schulen aller Stufen

Beschreibung: Austausch über die Arbeit und die berufliche Rolle, Klärung praktischer Fragen und Anliegen, theoretische Inputs durch Gastreferenten

Referenten: Verschiedene

Ort: Bruneck, MS Ursulinen

Zeit: Jeweils montags: 01.10.2018, 26.11.2018, 04.02.2019 und 06.05.2019, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Wolfgang Grüner

Veranstalter: Pädagogische Abteilung - Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck „Schritt für Schritt“


UV 06 Treffen der Koordinatorinnen und Koordinatoren für Integration

Zielgruppe: Koordinatorinnen und Koordinatoren für Integration an Kindergärten und Schulen aller Stufen

Beschreibung: Austausch über Fragestellungen zur Integration/Inklusion, Klärung praktischer Fragen und Anliegen, Vernetzung mit Diensten im Bezirk

Referenten: Verschiedene

Ort: Bruneck, MS Röd – Aula

Zeit: Jeweils montags: 08.10.2018, 03.12.2018, 18.02.2019 und 13.05.2019, jeweils von 15:00 bis 17:30 Uhr

Kursleitung: Wolfgang Grüner

Veranstalter: Pädagogische Abteilung - Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck „Schritt für Schritt“


UV 07 Gehört ist nicht gleich verstanden. Verstanden ist nicht gleich gelernt.

Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen

Beschreibung: Die Spannung zwischen behandelten Lerninhalten und von den Schülerinnen und Schülern mittel- und langfristig behaltenen Lerninhalten lässt Lehrpersonen so manches Mal verzweifeln.

Diese Veranstaltung motiviert dazu dem Vernetzen und Wiederholen einen größeren Stellenwert zuzumessen.

Referentinnen: Monika Schwingshackl, Silvia Kaser

Ort: Bruneck, GS Bachlechner – Aula

Zeit: Montag, 15.10.2018 und Montag, 14.01.2019, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Silvia Kaser

Veranstalter: Pädagogische Abteilung – Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck


UV 08 Praktische Anwendung des TEACCH-Ansatzes in der Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Autismusspektrumstörungen

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte im Kindergarten, (Integrations-)Lehrpersonen aller Stufen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Integration, die mit Kindern/Jugendlichen mit Autismusspektrumstörungen arbeiten

Beschreibung: Ziel der Fortbildung ist es, konkrete Möglichkeiten der Förderung nach dem TEACCH-Ansatz aufzuzeigen und praktische Anregungen für Strukturierungshilfen zu geben. Dabei sind das Wissen um mögliche Hintergründe und Ursachen von ASS sowie das Verständnis für herausfordernde Verhaltensweisen der Kinder und Jugendlichen mit ASS wichtige Grundlagen für die Arbeit.

Referentinnen: Sabrina Hackhofer, Sylvia Wachtler

Ort: Bruneck, Mikado (1. Einheit); Tagesstätte für Menschen mit Autismus (2. und 3. Einheit)

Zeit: Montag, 15.10.2018, Mittwoch, 17.10.2018 und Mittwoch, 07.11.2018, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Wolfgang Grüner

Veranstalter: Pädagogische Abteilung - Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck „Schritt für Schritt“


UV 09 Klassen führen lohnt sich

Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen

Beschreibung: Um sich in der Schule wohl zu fühlen und gut lernen zu können, brauchen Kinder und Jugendliche einen sicheren Platz in der Lerngruppe. Dafür ist es notwendig, dass die Lehrpersonen die Klassen bewusst führen und sich aktiv um ein gutes Klassenklima kümmern.

In der Veranstaltung werden wir uns mit theoretischem Hintergrundwissen befassen und Möglichkeiten der praktischen Herangehensweise an konkreten Beispielen der Teilnehmenden kennen lernen.

Referenten: Elisabeth Pallua, Theodor Seeber

Ort: Bruneck, MS Meusburger

Zeit: Montag, 15.10.2018 und Montag, 12.11.2018, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Pallua

Veranstalter: Pädagogische Abteilung – Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck


UV 10 Der Weg zum Kind führt über die Eltern - Elternarbeit gestalten

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte und Lehrpersonen aller Schulstufen

Beschreibung: Der Lernerfolg von Kindern und Jugendlichen hängt wesentlich von der Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule ab. Eine angemessene Kommunikation trägt zur Stärkung des gegenseitigen Vertrauens bei und hilft Missverständnisse zu vermeiden oder auszuräumen. Deswegen lohnt es sich Elternarbeit gezielt zu planen und konsequent zu verfolgen.

Ausgehend von Beispielen aus der Praxis der Teilnehmenden reflektieren wir die eigene Haltung Eltern gegenüber und lernen Möglichkeiten kennen mit Eltern bei unterschiedlichen Gelegenheiten ins Gespräch zu kommen.

Referenten: Elisabeth Pallua, Theodor Seeber

Ort: Bruneck, MS Meusburger

Zeit: Montag, 22.10.2018 und Montag, 19.11.2018, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Pallua

Veranstalter: Pädagogische Abteilung – Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck


UV 11 Fortsetzung Praxisreflexion zu Autismusspektrumstörungen (ASS)

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte im Kindergarten, Lehrpersonen aller Schulstufen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Integration, die mit Kindern/Jugendlichen mit Autismusspektrumstörungen arbeiten

Beschreibung: Die Treffen bieten die Möglichkeit der Praxisreflexion, es werden hilfreiche Handlungsstrategien für die Arbeit mit Kindern/Jugendlichen mit ASS vermittelt, weiters können auch kurze Videosequenzen analysiert werden. Kurze theoretische Inputs sollen die praktische Arbeit unterstützen.

Referentin: Barbara Paggi

Ort: Bruneck, Psychologischer Dienst

Zeit: Jeweils donnerstags: 25.10.2018, 13.12.2018, 14.02.2019 und 11.04.2019, jeweils von 15:30 bis 17:30 Uhr

Kursleitung: Wolfgang Grüner

Veranstalter: Pädagogische Abteilung - Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck „Schritt für Schritt“


UV 12 Selektiver Mutismus: praktische Inputs zu pädagogischen Angebotsformen im Kindergarten

Zielgruppe: Pädagoginnen im Kindergarten (Vorrang haben jene Pädagoginnen, die bereits im Vorjahr den Basiskurs besucht haben)

Beschreibung: Ein Kind ist im Kindergarten manchmal wie erstarrt, sehr zurückhaltend und hat Probleme, mit anderen verbalen und manchmal auch nonverbalen Kontakt aufzunehmen. Es spricht weder mit Erzieherinnen noch mit Kindern, auch nicht mit Pädagogen/Innen, oder Kindern, die es mag. „Zuhause“, berichten die Eltern, „ist er/sie wie ausgewechselt, ganz lebendig, und der Mund steht nicht still. Das Schweigen in bestimmten sozialen Situationen zeigt sich meist erst mit dem Eintritt in den Kindergarten/ in die Schule, bzw. wird im Kindergarten/ in der Schule das erste Mal offensichtlich.

Mit Hilfe welcher pädagogischer Angebotsformen können Pädagogen/Innen die(nicht nur)  sprachliche Identität von Kindern , die reden können es aber nicht tun, fördern und mit welchen Maßnahmen können Mädchen und Jungen mit selektivem Mutismus im Kindergarten unterstützt werden?

Es werden einzelne praktische Inputs zur Vertiefung von  folgenden Punkten gegeben: non verbale vs. verbale Kommunikation, Safe Place, Einsatz von Handpuppen, Verbalisieren von Handlungen, die Wichtigkeit des Symbol- und Rollenspiels

Es bietet sich somit die Gelegenheit, das Gelernte auf die eigene Arbeit zu übertragen und Ansätze zu einer Netzwerkarbeit aufzubauen.

Der Kindergarten kann im Zusammenwirken mit den Eltern und professioneller Hilfe den entscheidenden Durchbruch bewirken.

Referentin: Sabina Montesel

Ort: Bruneck, MS Meusburger – Alte Turnhalle

Zeit: Donnerstag, 15.11.2018 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Pallua

Veranstalter: Pädagogische Abteilung – Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck „Schritt für Schritt“


UV 13 Herausfordernde Aufgaben erstellen und dabei Mathematik betreiben

Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule

Beschreibung: Bei herausfordernden Aufgaben geht das Üben Hand in Hand mit mathematischen Entdeckungen und Reflexionen.

Die Konstruktion solcher Aufgaben für den eigenen Unterricht und das damit verbundene Mathematik Betreiben stehen im Mittelpunkt der Fortbildung.

Referent: Maximilian Gartner

Ort: Bruneck, Technologische Fachoberschule

Zeit: Montag, 19.11.2018 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Silvia Kaser

Veranstalter: Pädagogische Abteilung – Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck


UV 14 Selektiver Mutismus: praktische Inputs zu pädagogischen Angebotsformen in der Schule

Zielgruppe: Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule ((Vorrang haben jene Lehrpersonen, die bereits im Vorjahr den Basiskurs besucht haben)

Beschreibung: Ein Kind ist in der Schule manchmal wie erstarrt, sehr zurückhaltend und hat Probleme, mit anderen verbalen und manchmal auch nonverbalen Kontakt aufzunehmen. Es spricht weder mit Lehrer/Innen noch mit Kindern, auch nicht mit Lehrer/Innen, oder Kindern, die es mag. „Zuhause“ berichten die Eltern, „ist er/sie wie ausgewechselt, ganz lebendig, und der Mund steht nicht still“. Das Schweigen in bestimmten sozialen Situationen zeigt sich meist erst mit dem Eintritt in den Kindergarten/in die Schule, bzw. wird im Kindergarten/in der Schule das erste Mal offensichtlich. Mit Hilfe welcher pädagogischen Angebotsformen können Lehrer/Innen, die (nicht nur) sprachliche Identität von Kindern, die reden können es aber nicht tun, fördern und mit welchen Maßnahmen können Mädchen und Jungen mit selektiven Mutismus in der Schule unterstützt werden?

Es werden einzelne praktische Inputs zur Vertiefung von folgenden Punkten gegeben:

Non verbale vs. Verbale Kommunikation, Safe Place, die 4 Grundprinzipien des Safe Place, Verbalisieren der Instruktionen und Handlungsaufträge, Schaffen einer gemeinsamen Vertrauensbasis, Einbeziehen der non verbalen Kommunikation, die Wichtigkeit der Schriftsprache.

Es bietet sich somit die Gelegenheit, das Gelernte auf die eigene Arbeit zu übertragen und Ansätze zu einer Netzwerkarbeit aufzubauen.

Die Schule kann im Zusammenwirken mit den Eltern und professioneller Hilfe den entscheidenden Durchbruch bewirken.

Referentin: Sabina Montesel

Ort: Bruneck, MS Röd – Aula

Zeit: Montag, 26.11.2018 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Pallua

Veranstalter: Pädagogische Abteilung – Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck „Schritt für Schritt“


UV 15 Persönliche Zukunftsplanung vorbereiten und begleiten

Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen Mitarbeiter/innen für Integration, Sozialpädagogen, Eltern (max. 20 Personen)

Beschreibung: In drei praxisbegleitenden Halbtagen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer befähigt, Teile der Vorbereitung einer Zukunftsplanung mit ihren Schülerinnen/Schülern durchzuführen. Dies sollte parallel zur Fortbildung in der Schule mit einem oder mehreren Schülern geschehen. Gemeinsam werden wir in der Gruppe die verschiedenen Schritte planen und besprechen.  Auch Fragen oder Schwierigkeiten, die während der Planung auftreten können, werden in der Gruppe besprochen und es wird gemeinsam nach möglichen Lösungen gesucht.

Schwerpunkte der einzelnen Treffen:

1. Nachmittag:

- Was ist der Hauptperson wichtig

- Was schätzen andere an der Hauptperson?

- Die Hauptperson lernt ihren Wert kennen

- Wer sind wichtige Menschen in Leben der Hauptperson, wie entsteht daraus ein Unterstützerkreis und wie ladet man ein?

2. Nachmittag:

- Was ist die Kernfrage der Planung?

- Welches Planungsmodul eignet sich für die Frage?

- Wie kann man die Hauptperson gut unterstützten?

- Die Hauptperson erstellt ihre „Seite über mich“

3. Nachmittag

- Wie ist die Zukunftsplanung gelaufen?

- Wie kann ich die Hauptperson weiter unterstützen bzw. was bleibt noch zu tun?

Referentinnen: Marina Kuppelwieser, Alexandra Morandell

Ort: Bruneck, Mikado

Zeit: Jeweils freitags: 30.11.2018, 25.01.2019, 15.02.2019, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Wolfgang Grüner

Veranstalter: Pädagogische Abteilung - Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck „Schritt für Schritt“


UV 16 Gezielte Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Rechtschreibschwierigkeiten durch phonologische Übungen

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte und Lehrpersonen der Unterstufe der Grundschulen (max. 20)

Beschreibung: Durch gezielte phonologische Übungen können die Rechtschreibkompetenzen von Schülerinnen und Schülern nachhaltig verbessert werden und Schülerinnen und Schüler mit Rechtschreibschwierigkeiten gezielt gefördert werden.

Die Teilnehmer/innen sollen konkrete Beobachtungen aus ihrem Schulalltag zum Bereich Rechtschreiben mitbringen, anhand derer Fördermöglichkeiten aufgezeigt werden können.

Referenten: Mitglieder der AG Frühförderung

Ort: Bruneck, GS Bachlechner – Lehrerzimmer

Zeit: Montag, 03.12.2018 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Pallua

Veranstalter: Pädagogische Abteilung – Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck „Schritt für Schritt“


UV 17 Beeinträchtigung & Schule & Sexualität

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Integration, (Integrations-) Lehrpersonen aller Stufen

Beschreibung: In der Begleitung von Kindern und Jugendlichen sind Themen rund um Sexualität immer wieder präsent. Und wie ist das bei Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung?

In diesem Seminar bieten wir die Möglichkeit der Auseinandersetzung mit Aspekten rund um dieses spezifische und alltagspräsente Thema.

Wir werden Raum für Selbstreflexion schaffen und einen praktischen Einblick in die mögliche sexualpädagogische Arbeit bieten. Wir werden mit aktuellen Fallbeispielen überlegen, wie wir konkrete Methoden in den Arbeitsalltag integrieren können.

Referenten: Silvia Clignon, Eduard Mairösl

Ort: Bruneck, MS Ursulinen

Zeit: Mittwoch, 05.12.2018 und Mittwoch, 06.02.2019, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Wolfgang Grüner

Veranstalter: Pädagogische Abteilung - Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck „Schritt für Schritt“


UV 18 Umgang mit Lernschwierigkeiten von Schülerinnen und Schülern im Anfangsunterricht Mathematik

Zielgruppe: Lehrpersonen der 1. – 2. Grundschule

Beschreibung: Unter Dyskalkulie versteht man anhaltende, subjektiv systematisierte Fehlleistungen im Bereich der Grundrechenarten. Schüler mit einer Rechenschwäche weisen trotz durchschnittlicher Intelligenz in Bezug auf den Lernstoff ihrer Jahrgangsstufe einen Rückstand in grundlegenden mathematischen Bereichen auf. Der Entwicklungsrückstand dieser Kinder soll möglichst früh erkannt werden, damit frühzeitig eine systematische Förderung eingesetzt werden kann. In der Fortbildung wird zum einen Einblick in theoretische Grundlagen gegeben, zum anderen sollen, auch wenn es kein allgemeingültiges Rezept für die Behebung der Schwierigkeiten gibt, Tipps und Anregungen zur Förderung aufgezeigt werden.

Referenten: Ilona Tröger, Thomas Bachmann

Ort: Bruneck, GS Bachlechner – Lehrerzimmer

Zeit: Mittwoch, 16.01.2019 und Mittwoch, 30.01.2019, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Wolfgang Grüner

Veranstalter: Pädagogische Abteilung - Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck „Schritt für Schritt“


UV 19 Einführung in das kooperative eigenverantwortliche Lernen

Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen

Beschreibung: Wie schaffe ich es, dass alle Schülerinnen und Schüler im Unterricht aktiv werden? Wie können Schülerinnen und Schüler effizient in Gruppen arbeiten? Wie kann ich die Heterogenität von Lerngruppen nutzen?

Das kooperative Lernen bietet ein vielseitiges Instrumentarium für einen schülerzentrierten, handlungsorientierten Unterricht. Die Teilnehmenden lernen die Grundprinzipien und Gelingensbedingungen des Kooperativen Lernens kennen und erproben lernaktive, kooperative Methoden für den Transfer in den eigenen Unterricht.

Referentinnen: Monika Schwingshackl, Silvia Kaser

Ort: Bruneck, GS Bachlechner – Aula

Zeit: Montag, 11.02.2019 und Montag, 08.04.2019, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Silvia Kaser

Veranstalter: Pädagogische Abteilung – Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck


UV 20 Exkursion für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Integration für Kinder und Jugendliche mit Behinderung in Kindergarten und Schule

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Integration an Kindergärten und Schulen aller Stufen

Beschreibung: Besuch und Besichtigung einer Förder- bzw. Bildungseinrichtung (eigene Ausschreibung folgt!)

Zeit: Montag, 17.06.2019 (ganztägig)

Kursleitung: Wolfgang Grüner

Veranstalter: Pädagogische Abteilung - Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck


UV 21 Lass uns miteinander reden – motivierende Schülergespräche führen

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte des Kindergartens und Lehrpersonen aller Schulstufen (max. 18)

Beschreibung: Gespräche mit Schülern und Schülerinnen gehören zum Alltag der Lehrpersonen und sind oft die einzige Möglichkeit Unterrichtsstörungen und Konflikte mit SuS gut zu lösen. Gerade in herausfordernden Situationen ist es hilfreich, über geeignete Gesprächsstrategien zu verfügen, damit es gelingt Schülerinnen und Schüler zur Kooperation zu bewegen, selbst Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen und weniger in den Widerstand zu gehen.

Referentinnen: Elisabeth Pallua, Roswitha Raifer

Ort: Bruneck, MS Meusburger

Zeit: Montag, 04.02.2019 und Montag, 25.02.2019, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Pallua

Veranstalter: Pädagogische Abteilung – Pädagogisches Beratungszentrum Bruneck


Hinweis auf eine Fortbildung im Landesplan – die Anmeldung zu dieser Fortbildung erfolgt über Rechtenthal

Eigenständig werden - Aufbauseminar

Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule

Referentin: Maria Pia Zitturi

Ort: Bruneck, Mikado

Zeit: Mittwoch, 24.10.2018, Montag, 11.02.2019 und Montag, 08.04.2019, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Theodor Seeber