Fächerübergreifende Angebote

FÜ 01 Kommunikationsstrategien für Pädagogik

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte des Kindergartens, Lehrpersonen aller Schulstufen (max. 24)

Beschreibung: Der Schulalltag fordert von Lehrenden vielfältige kommunikative Kompetenzen, die hier systematisch vertieft oder erneuert werden. Im Einzelnen heißt dies: Führen von schwierigen Elterngesprächen (Empathie), konfrontative Gesprächsführung bei Fehlverhalten, Umgang mit verbalen Angriffen, Umgang mit Blockaden und Feed Back Techniken. Die Fortbildung basiert auf knappen Inputs und anwendungsbezogenen Übungen.

Mitzubringen: Schreibzeug

Referent: Wolfgang Kindler

Ort: Bruneck, Mikado

Zeit: Donnerstag, 20.09.2018 von 08:30 bis 12.30 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr

Kursleitung: Josef Kühebacher


FÜ 02 Kompetenter Umgang mit schulischem Mobbing

Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen, Schulführungskräfte (max. 25)

Beschreibung: Die Fortbildung trennt zunächst Mobbing scharf von anderen Gewaltformen, erläutert Ursache und die Folgen für Opfer, Täter und die Klasse. Es werden auch Hilfen und Methoden angeboten, wie das oft verdeckt durchgeführte Mobbing erkannt werden kann.

Weil Lehrende oft unsicher oder auch fehlerhaft auf Mobbing reagieren, hat die Fortbildung das Ziel, die Handlungsmöglichkeiten der Schule und des einzelnen Lehrenden gegenüber Mobbing zu erhöhen.

Neben einer Vielzahl von realisierbaren, praktischen Maßnahmen und Techniken, werden den TN auch kommunikative Techniken für Gespräche mit Eltern, Mobbenden und Opfern vermittelt, wie empathische Gesprächsformen sowie die Konfrontation und zielorientierte Gesprächsführung.

Mitzubringen: Schreibzeug. Die Arbeitsmaterialien werden gestellt. Die Dateien werden digital zur Verfügung gestellt.

Referent: Wolfgang Kindler

Ort: Bruneck, Mikado

Zeit: Freitag, 21.09.2019 von 08:30 bis 12.30 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr

Kursleitung: Josef Kühebacher


FÜ 03 „Der Mensch ist nur da ganz Mensch wo er spielt“

Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen

Beschreibung: Kinder lernen spielend die Welt kennen und ausprobieren. Sei es beim freien Spiel als auch beim Spiel nach Regeln und beim Aushandeln der Regeln nach denen gespielt wird. Beim Spielen lernt man, sich voll auf etwas zu konzentrieren, mit Regeln umzugehen, logisch und strategisch zu denken, Zusammenhänge und neue Möglichkeiten zu erkennen, andere zu beobachten und einzuschätzen. Grund genug, Spiele und Spielen auch in der Schule zu thematisieren.

Referent: Armin Bernhard

Ort: Bruneck, GS Bachlechner – Aula

Zeit: Mittwoch, 03.10.2018 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Josef Kühebacher


FÜ 04 Mut tut gut

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte des Kindergartens, Lehrpersonen der Grundschule (max. 20)

Beschreibung: Ziel der Fortbildung ist es Kinder unterstützen zu können, sich in die Lage zu versetzen, selbstbewusst NEIN zu sagen. Neinsagen zu Gewalt, Mutproben, Spielzeug tauschen, Erpressung, „komische Berührungen“, Drogen probieren etc.

Vermittelt werden Wissen sowie viele praktische Übungen und Spiele für Kinder um:

- den Selbstwert zu stärken

- Wahrnehmung zu schulen

- Eigene Gefühle und die der Anderen zu erkennen und zu akzeptieren

- Handlungskompetenzen spielerisch zu entwickeln

- Handlungsalternativen zu bewerten

Mitzubringen: Papier und Stift

Referentin: Julia Marcher Pentzek

Ort: Bruneck, GS Bachlechner – Aula

Zeit: Freitag, 09.11.2018 und Freitag, 16.11.2018, jeweils von 15.00 – 18.00 Uhr

Kursleitung: Josef Kühebacher


FÜ 05 Schülerfeedback und Unterrichtsevaluation mit IQES online

Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen

Beschreibung: Die Teilnehmenden lernen Methoden und Instrumente kennen, mit denen sie den eigenen Unterricht evaluieren und gezielt Schüler/innenfeedback einholen können.

Referent: Alexander Plattner

Ort: Bruneck, MS Röd – Computerraum

Zeit: Montag, 04.02.2019 und Montag, 25.02.2019, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Alexander Plattner

Veranstalter: Pädagogische Abteilung


FÜ 06 Vom Heu zur Milch und Lebensraum Wald

Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen (max. 25)

Beschreibung: Es werden zwei unterschiedliche Themen angeboten, wobei wir uns im Wald und ebenso im Stall aufhalten. Der Lebensraum Wald / Schutz/ Nutzung usw.

Der Stall, die Lebensrundlage des Bauern

Referenten: Maria Hofer Burgmann und Georg Burgmann

Ort: Sand in Taufers, Stillwagerhof, Stillwagerhof 2 (in der Nähe vom Speikboden)

Zeit: Montag, 06.05.2019 von 15:00 bis 17:00 Uhr

Kursleitung: Maria Hofer Burgmann und Georg Burgmann


FÜ 07 Kompetente Hilfe bei Notfällen (Erste Hilfe)

Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen, Verwaltungspersonal und nicht unterrichtendes Personal

Beschreibung: Die Kette ist so stark wie ihr schwächstes Glied. So verhält es sich auch in der Rettungskette. Erste Hilfe geht uns alle an. Jeder kann oft ganz plötzlich in die Situation kommen, wo rasche und vor allem kompetente Hilfe notwendig wird. In dieser Fortbildungsveranstaltung werden wichtige Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Notfällen, insbesondere bei Kindernotfällen, erlernt und geübt. Auch werden die international neuen Algorithmen in der Reanimation vorgestellt und geübt. Weiters soll die Veranstaltung Raum für viele individuelle Fragen und Anliegen bieten.

Referent: Josef Kühebacher

Ort: Bruneck, MS Meusburger – Alte Turnhalle

Zeit: Freitag, 10.05.2019 und Freitag, 17.05.2019, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Josef Kühebacher


FÜ 08 Netzwerktreffen „Altersgemischtes Lernen“

Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen

Beschreibung: Ein Ziel der Unterrichtsentwicklung im Schulverbund Pustertal ist es, das Lernen in altersgemischten Gruppen weiter auszubauen und Schulen, die sich auf den Weg machen, gezielt bei ihren Vorhaben zu unterstützen. Zu diesem Zweck wurde das Netzwerk „Altersgemischtes Lernen“ eingerichtet.

Inhalte der Treffen: Besuch von Schulen, in denen das altersgemischte Lernen bereits erfolgreich umgesetzt wird, Unterrichtshospitationen und Austausch mit dem Lehrer/innenteam, Austausch über Erfahrungen und Fragestellungen zum Altersgemischten Lernen.

Referent/en: Verschiedene

Ort: Wird noch rechtzeitig bekannt gegeben

Zeit: 3 Treffen sind vorgesehen und werden rechtzeitig bekannt gegeben

Kursleitung: Silvia Kaser und Monika Schwingshackl


Hinweis auf weitere Fortbildungen

L2 02 I gesti che parlano - capire e coinvolgere l’allievo grazie alla conoscenza del Linguaggio del Corpo

NW 03 Essstörungen

G 01 Die Hutterer und ihre Erziehungskultur in Vergangenheit und Gegenwart

 

Hinweis auf die landesweite "Care-Team-Tagung" am Freitag, 19.10.2018 in Bruneck - Einladung erfolgt zeitgerecht (nur für Mitglieder der Care-Teams; beschränkte Teilnehmerzahl)

 

Hinweis auf die Tagung zur Gesundheitsförderung am Dienstag, 20.11.2018 in der FS Dietenheim - Ausschreibung erfolgt mit eigenem Faltblatt, Anmeldung ausschließlich über die Fachschule Dietenheim möglich!