Deutsch - Anfangsunterricht

AU 01 Methodische Ideen für einen offenen Anfangsunterricht im Lesen und Schreiben

Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule, die eine erste Klasse übernehmen (max. 35)

Beschreibung:

1. Baustein: Schulanfang

Schwerpunkte: Konzept eines offenen Anfangsunterrichts „Vier Säulen Modell“ – der erste Elternabend – der erste Schultag – die ersten Schulwochen – Was können unsere Schulanfänger? Beobachtungshilfen zur Ausgangslage – Einführung der Anlauttabelle und Spiele – Buchstabentag

2. Baustein: Erstschreiben

Schwerpunkte: Stufenmodelle der Schreibentwicklung – phonologische Bewusstheit – Lernstandserhebungen (Neun Wörter Diktat, lauttreue Wörter) – Hilfen für die Auswertung von Schreibproben – geeignete Fördermaterialien – besondere Buchstaben – Stolperstellen im Schriftspracherwerbsprozess – häufige Wörter (Übungsmöglichkeiten) – Aufbau eines Grundwortschatzes – Schreibanlässe

3. Baustein: Erstlesen

Erwerb von Lesefähigkeit – Leseentwicklung beobachten und begleiten – Lesespiele – Lesebriefe - Texte „lesbar“ machen – Bilderbücher

Mitzubringen: Schreibzeug, Lineal, Klebstoff

Referentin: Karin Lösch

Ort: Bruneck, GS Bachlechner – Aula

Zeit: Dienstag, 28.08.2018 von 09:00 bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 17:30 Uhr,

         jeweils freitags: 28.09.2018, 12.10.2018 und 23.11.2018, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Brugger


AU 02 Rechtschreiben mit dem Zauberlehrling - Begleitung der Klassen 1 und 2

Zielgruppe: Lehrpersonen der 1. und 2. Klasse Grundschule, welche nach dem Rechtschreibkonzept „Zauberlehrling“ arbeiten oder es kennenlernen möchten (max. 20)

Beschreibung: Auf dem Weg zu einem effektiven Rechtschreibunterricht - Rechtschreiben von Anfang an. In fünf Treffen befassen wir uns Schritt für Schritt mit dem Konzept des „Zauberlehrlings“ und zeigen Wege auf, wie strukturierter Rechtschreibunterricht im offenen Unterricht eingebunden werden kann.

Referentin: Sigrid Kofler

Ort: Welsberg, Mittelschule – Klasse 2A

Zeit: Donnerstag, 30.08.2018 von 09:00 bis 12:00 Uhr, Mittwoch, 24.10.2018 von 15:00 bis 18:00 Uhr und Mittwoch, 23.01.2019 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Sigrid Kofler


AU 03 Erstlese- und Erstschreibunterricht nach einem klaren Silben-Konzept

Zielgruppe: Lehrpersonen der 1. Klasse Grundschule

Beschreibung: Erhebung des Lernausgangsstandes und Überprüfung der Phonologischen Bewusstheit

- Strukturiertes Aufbauen des Erstlese- und Erstschreibunterrichts auf Graphem/Phonem-, Silben-, Wort- und Satzebene

- Handlungsorientierter Umgang mit Silben

- Verwendung von Lautzeichen

- Kontinuierliches Durchführen von Lernstandserhebungen und Ableiten von Fördermaßnahmen

- Einbauen von Eigentexten der Schulkinder zu einem "günstigen" Zeitpunkt

- Schreibentwicklung von Schulkindern anhand von Textbeispielen

Referentin: Gabriele Zoltan

Ort: Bruneck, GS Bachlechner – Aula

Zeit: Samstag, 22.09.2018 von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 16:30 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Brugger

Finanzierung: Übernimmt der Westermann Verlag


AU 04 Geschichten fesselnd erzählen

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte im Kindergarten und Lehrpersonen der 1. Kl. Grundschule (max. 20)

Beschreibung: Wie eine Geschichte fesselnd erzählen? Sprechtraining und Ausdruck gehören ebenso dazu wie die Entwicklung des persönlichen Stils sowie die Sensibilisierung von Körper, Stimme und Sprache. Wir üben die Gliederung des Textes, die Variation von Tempi, Rhythmen, Lautstärke und Melodie, den Umgang mit Pausen, die Färbung der Stimme sowie die Gestaltung von Dialogen.

Mitzubringen: Eine Geschichte, ein Märchen oder ein Bilderbuch.

Referentin: Sonja Ellemunt 

Ort: Bruneck, GS Bachlechner – Aula

Zeit: Freitag, 05.10.2018 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Brugger


Hinweis auf eine weitere Fortbildung

UV 16 Gezielte Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Rechtschreibschwierigkeiten durch phonologische Übungen