Deutsch - Anfangsunterricht

AU 01 Methodische Ideen für einen offenen Anfangsunterricht im Lesen und Schreiben

Zielgruppe: Lehrpersonen der 1. Kl. Grundschule (max. 30)

Beschreibung:

1. Baustein: Schulanfang

Schwerpunkte: Konzept eines offenen Anfangsunterrichts „Vier Säulen Modell“ – der erste Elternabend – der erste Schultag – die ersten Schulwochen – Was können unsere Schulanfänger? Beobachtungshilfen zur Ausgangslage – Einführung der Anlauttabelle und Spiele – Buchstabentag

2. Baustein: Erstschreiben

Schwerpunkte: Stufenmodelle der Schreibentwicklung – phonologische Bewusstheit – Lernstandserhebungen (Neun Wörter Diktat, lauttreue Wörter) – Hilfen für die Auswertung von Schreibproben – geeignete Fördermaterialien – besondere Buchstaben – Stolperstellen im Schriftspracherwerbsprozess – häufige Wörter (Übungsmöglichkeiten) – Aufbau eines Grundwortschatzes – Schreibanlässe

3. Baustein: Erstlesen

Erwerb von Lesefähigkeit – Leseentwicklung beobachten und begleiten – Lesespiele – Lesebriefe - Texte „lesbar“ machen – Bilderbücher

Referentin: Karin Lösch

Ort: Bruneck, GS Bachlechner Lehrerzimmer

Zeit: Montag, 28.08.2017 von 09:00 bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 17:30 Uhr,

         jeweils freitags: 29.09.2017, 20.10.2017 und 24.11.2017 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Brugger


AU 02 Rechtschreiben mit dem Zauberlehrling – Begleitung der Klassen 1 und 2

Zielgruppe: Lehrpersonen der 1. und 2. Kl. Grundschule, welche nach dem Rechtschreibkonzept „Zauberlehrling“ arbeiten oder es kennenlernen möchten (max. 20)

Beschreibung: Auf dem Weg zu einem effektiven Rechtschreibunterricht - Rechtschreiben von Anfang an. In fünf Treffen befassen wir uns Schritt für Schritt mit dem Konzept des „Zauberlehrlings“ und zeigen Wege auf, wie strukturierter Rechtschreibunterricht im offenen Unterricht eingebunden werden kann.

Referentin: Sigrid Kofler

Ort: Welsberg, Mittelschule – Klasse 2A

Zeit: jeweils mittwochs: 30.08.2017 von 09:00 bis 11:00 Uhr, 18.10.2017, 29.11.2017, 17.01.2018 und 21.03.2018, jeweils von 15:00 bis 17:00 Uhr

Kursleitung: Sigrid Kofler


AU 03 Leseförderung durch „Lesen. Das Training“

Zielgruppe: Lehrpersonen der 2. Kl. Grundschule und Interessierte

Beschreibung: Lesen bezeichnet eine sehr komplexe Tätigkeit: Zu Beginn stehen das Erlernen von Buchstaben und das Zusammenlauten. Allmählich wird das Augenmerk auf die Lesefertigkeit gelegt. Dabei spielt das Motivieren zum Lesen eine wesentliche Rolle. Wer sich um Leseanimation bemüht, darf aber die Förderung des Gut-Lesens nicht außer Acht lassen. Denn nur wer gut liest, liest auch gerne. Deshalb müssen Kinder ihre Leseflüssigkeit verbessern.

Dabei soll der spielerische Moment nicht zu kurz kommen. Nur wer Freude am Lesen empfindet, nimmt gerne und freiwillig ein Buch in die Hand. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden nach einer theoretischen Einführung das Leseprogramm „Lesen. Das Training“ kennen lernen und sich damit näher auseinandersetzen.

Referentin: Petra Eisenstecken

Ort: Bruneck, GS Bachlechner Lehrerzimmer

Zeit: Mittwoch, 20.09.2017 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Brugger

Veranstalter: Bereich Innovation und Beratung


AU 04 Begabte Schulanfänger >>> abgesagt

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte im Kindergarten und Lehrpersonen der 1. Kl. Grundschule

Beschreibung: Begabte Kinder freuen sich oft besonders auf den Schuleintritt und auf das Lernen.

Wie kann ich als Pädagogin oder als Pädagoge die Neugierde und den Lerneifer begabter Kinder begleiten und Begabungssignale deuten? Wie kann Unterricht gestaltet sein, um begabte Kinder angemessen herauszufordern? Diese und ähnliche Fragen werden im Seminar anhand von Fallbeispielen diskutiert. Dabei werden die Erfahrungen der Teilnehmenden einbezogen, um die Handlungskompetenz für die eigene Praxis zu stärken.

Referentin: Siglinde Doblander

Ort: Bruneck, GS Bachlechner - Lehrerzimmer

Zeit: Mittwoch, 15.11.2017 und Mittwoch, 14.03.2018, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Brugger


AU 05 Das Bilderbuch im Unterricht

Zielgruppe: Lehrpersonen der 1. und 2. Kl. Grundschule (max. 25)

Beschreibung: Bilderbücher sind die erste Begegnung der Kinder mit Literatur und haben nach wie vor einen großen Stellenwert in der Schule. Besonders im Anfangsunterricht bieten sie eine Reihe von Möglichkeiten, das Erlernen des Lesens und Schreibens zu unterstützen. Zunehmend entwickelt sich das Bilderbuch zu einem Buch für jedes Alter, das zum Nachdenken, Philosophieren und Fragenstellen herausfordert. Die Teilnehmer/Innen haben die Möglichkeit, viele neue Bilderbücher und ihren Einsatz im Unterricht kennenzulernen.

Referentin: Renate Kirchler

Ort: Bruneck, GS Bachlechner – Aula

Zeit: Mittwoch, 21.02.2018 von 15:00 bis 17:30 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Brugger


Hinweis auf eine Fortbildung im Bereich „Bildung und Erziehung“

BE Kinder auf dem Weg zur Schrift